ÄLTERE NIEDERDEUTSCHE LITERATUR AUS WESTFALEN

15. bis 18. Jahrhundert

Bibel und Lektionar - Gebet - Gesang - Geschichtsschreibung - Heiligenlegende - Katechismus - Kirchenordnung - Postille - Rechenbuch - Recht - Sendbrief - Theater - Andachtsbuch/Traktat/Erbauungsschrift/Flugblatt - Weissagung/Astrologie - Wörterbuch - Karte der westfälischen Territorien

 

BIBEL UND LEKTIONAR

Evangelia und Epistelen (1685)
Evangelia und Epistelen / als de up alle Sondage / oick besondere Feste und Fyrdage der H. Goddes / dorch dat gantze Jahr na dem Olden Gebrucke geholden / und dem Christglövigen Volcke vorgetragen werden. Gedruckt tho Münster in Westphalen By der Wittwe Raeßfeldts / Jm Jahr 1685.


Evangelia Und Epistelen (1706)
Evangelia Und Epistelen / Als de up alle Sondage / oick besondere Feste und Fyrdage der H. Goddes / Dorch dat gantze Jahr na dem oldem Gebruke geholden / und den Christgelövigen Volke vorgedragen werden. Gedruckt to Münster in Westphalen / By den Erben Raeßfeldt / Im Jahr 1706


Jesus Syrach (1561)
Jesus Syrach tho Wittemberge vordüdeschet. Mart. Luther. Vp dat Nye mit flyte gedrücket vth der Biblien. Gedrücket tho Dörtmünd dorch Albert Sartor. Jm Jar. M.D.LXI.


Psalme (1586)
[De Psalter] Gedrücket tho Lemgo By Conrad <Gr>othen. M.D.<L>XXXVI.

Weitere Literatur mit Bezug auf Westfalen

Corvinus, Antonius (1549)
Ein nye Psalter / vth der Latinischen Paraphrasi Joannis Campensis / Vordüdeschet vnde yn Sassesche sprake gebracht / Ock mit korten entfoldigen Summarien / Desgeliken mit vthlegginge der wörde / de dem gemenen manne vnbekandt syn / gemeret. Anto. Coruinus. [Gedrucket tho Hannouer dorch Henningk Rüdem. M. D. XLIX.]
(Siehe auch Die niederdeutsche Psalmenübersetzung des Antonius Corvinus.)


Köln (1524)
Dath nyge Testament tho dütsche : mith dem Register, Welker wyseth, wo man eyn iuwelick Epistel offte Euangelion fynden schal, alse man se in der kerken, dat gantze iar heldet; Ock mith vthlegginge etlicker platze[n] de swar to vorstan syndt. - [Köln] : Hieronymus Fuchs & Peter Quentell, 1524 [Hyr hefft ein ende dat nyghe testament yn guder dütscher sprake flytich vn<de> wol ghedruckt im iar vnßs heren. M.D. XXIIII. vp Sa<n>ct Bartholomeus auent ]

 

 

GEBET

Bedebökexken (ca. 1529)
Eynn suuerlick Bedekökexken / getogenn vth denn nijenn Testament / nutte tho der sele<n> salicheit / mit velen anderen gebedekens to<m> lesten vermeret vn<n> vertziret. Gedruckt tho Munster dorch Tzyuel


Beddeboeckesken (1686)
Ein Klein Beddeboeckesken Vth bewehrten Scribenten vor dat junge und simple Volck thosammen gelesen / Darin dagelick Gebett / Bicht Bereydung tom H. Sacrament / und tröstlicke Ermahungen by dem stervenden / sampt seven dagelicke Betrachtungen. Gedruckt to Münster in Westphalen / By der Wittiben Raeßfeldt / Jm Jahr 1686.


Detten, Johann von (1593)
Oldtuedder Boick Dat is / Ein Utherlesen Gülden Catholisch vnd andechtigh Beddeboick / vth der hylligen Oldtuedder vnd Lereren der Kercken Schrifften / als Ignatij / Irenaei / Cypriani / Athanasij / Ambrosij / Basilij / Cyrilli / Chrysostomi / Hieronymi / Augustini / Gregorij / Bedae / Bernardi / und anderer / mit sunderlickem flyth und arbeit thosamen gedregen: Beneuen derer Vermanunghen / vnd herliken Lehrspröcken / ock vndt tho wat Tyden sie geleuet. Tho Befürderungh Christlicher andacht / vnd anzeigunge / wü vnd wat vnse leiue Vörolderen gebeddet hebben / Dorch Iohannem à Detten, des Olden Dohms tho Münster Canonich. Gedruckt tho Münster in Westphalen / by Lambert Raßfeldt. M.D.XCIII

Weitere Literatur mit Bezug auf Westfalen

Bëdeboeck (1565)
COLLECTEN Edder Gebede der hilligen Kercken / dorch dat gantze Jar / sampt der Christliken Missen vordüdeschet / vnd vele andere schöne Gebede vor alle nodtsaken der Christenheit / vth der Bibel / vnde velen andern Bedeböken ordentlick thosammen gedragen. Nu wedderumme mith allem flyte auersehen / gebert vnd gemehret. Tho Magdeborch / Jn kosten Allbert van Gröningen / Bockförer vnde Börger tho Münster. Anno 1565.

 

 

GESANG

Catholische geistliche Kerckengeseng (1629)
Catholische geistliche Kerckengeseng / up de vörnembste Feste und sonsten dorch dat gantze Jahr nüttelick tho gebruken. Sampt Den seven Bothpsalmen und andere utherlesene Catholische Leder und Psalmen. Dem gemeinem Vaderlandt tho nütte in düsse korte Form und Sprake auergesatt. Gedruckt tho Münster in Westp. bey Bernard Raßfeldt / im Jahr 1629


Catholische Geistlicke Kercken-Gesäng (1678)
Catholische Geistlicke Kercken-Gesäng / up de vörnembste Feste und sonsten dorch dat gantze Jahr nüttelick to gebruken. Sampt Den Seven Boht-Psalmen / und andere Utherlesene Catholische Lieder und Psalmen / Dem gemeinen Vaderlandt tho nütte / in düsse körte Form und Sprake avergesatt. Gedrückt to Münster in Westphalen / By Dietherich Raeßfeldt. Jm Jahr 1678.


Hölscher, Bernhard (1854)
Niederdeutsche geistliche Lieder und Sprüche aus dem Münsterlande : nach Handschriften aus dem 15. und 16. Jahrhundert ; mit Anmerkungen, Wörterbuch und einer Musikbeilage / B. Hölscher. - Berlin : Hertz, 1854


Quernheim, Anna von (1589)
XXV. schöne Psalmen vnde Geistlike Leder: Der Ehrwürdigen / Edlen vnde veeldögentriken J. Annen van Quernheimb / des Key. fryen Werltliken Stiffts vpm Berge vör Heruorde Dechantinnen / die E.L. söluest / in eren anliggenden nöden gestellet / sick darmede getröstet vnde erquicket / vth E.L. egen Schrifften / thosamende colligert /vnde tho Drucke vorferdiget. Dörch H. Hinrich Bincken Predigern vpm Berge vör Hervord. Gedrucket tho Lemgo / dorch Conrad Grothen. Jm Jahr na Christi Gebordt. M.D.LXXXIX.

 

 

GESCHICHTSSCHREIBUNG

Erdmann, Erdwin (1792)
Beschriuinge sampt den Handelungen der Bischopen van Ossenbrugge dorch den wolgelerten Erntvesten vnde Erbaren Heren Erdwin Erdmann der rechten Meister, Borgermeistern to Osenbrugge, colligeret to Latine, vnde van den erbaren, vorsichtigen vnde wisen Herrn Borgermeistern vnde Rait darsuluest to dudessche mit erer Besoldung transfereret. Anno XVcLIII.


Lake, Bartholomeus van der (1444-47)
Historia der Twist Veede vnd Vneinicheit tuschen dem Hochwerdigesten in Got Vader, edelem wolgeboren Fursten vnd Heren, Heren Dyderyck Ertzbyschop tho Collen, des hylligen romischen Rykes dorch Jtalien Ertzkentzeler Churfurst, Administrator des Stichtes Paderborne, Hertoge tho Engern vnd Westualen, Graue tho Mörße an einer vnd der ersam vnd erlicken Stadt Soyst an ander Syden


Münsterische Chroniken 1
Die Münsterischen Chroniken des Mittelalters / herausgegeben von Julius Ficker. - Münster : Theissing'sche Buchhandlung, 1851. - 407 S.


Münsterische Chroniken 2
Berichte der Augenzeugen über das münsterische Wiedertäuferreich / herausgegeben von C. A. Cornelius. - Münster : Theissing'sche Buchhandlung, 1853. - 488 S.


Northof, Levold von (1538)
Cronicke van dem Oersprunghe, Tellungh vnd Geschefften der Grauen van der Marcke


Soester Fehde
Die Chroniken der westfälischen und niederrheinischen Städte. Zweiter Band: Soest. - Leipzig : Hirzel, 1889
(Enthält: I. Kriegstagebuch der Soester Fehde; II. Lippstädter Reimchronik der Soester Fehde; III. Werler Reimchronik der Soester Fehde.


Soester Fehde
Die Soestische Fehde oder Krieges-Geschichte des Erzbischofs Diederich zu Köln mit der Stadt Soest : aus einem original alt plattdeutschen Kriegstagebuch übersetzt und mit Anmerkungen und Zusätzen begleitet / von J.A.A. Möller. - Lippstadt : Gedruckt bey Ch. Frdr. Lange. 1804
(Hochdeutsche Übersetzung des Kriegstagebuches Dietrichs II. von Mörs.)


Soest Stadtbücher
Die Chroniken der westfälischen und niederrheinischen Städte. Dritter Band: Soest und Duisburg. - Leipzig : Hirzel, 1895

 

 

HEILIGENLEGENDE

Liborius (um 1550)
Hyr begy<n>net Sunte Liborius leuen des hylligen byscopen vn<de> co<n>fessors wes hillyge lycham rastet tho Paderborne


Meinolf (um 1550)
Hyr begy<n>net dat leue<n> vnses hil<gen> va<ders> s<unte> Maynulphi styfters dusses klosters

 

 

KATECHISMUS

Westermann, Johann (1524)
Eyn chr<i>stlyke vhtlegy<n>ge der teyn gebodde / Des gelouens / Vn<de> vader vnses / ym Augustiner cloester tor Lippe yn der vasten gepreket / dorch broder Johan Westerman Doctor der hilligen scryft. Jn dem yaer M.D:xxiiij [Lippie. Anno m d xxiiij]
(Lippstädter Katechismus)


Detten, Johann von (1597)
Kleine Catechismvs Dat is Ein Kort slecht Bericht Catholischer Christiker Lehr. So einem yderen tho gelöuen vnd tho wetten / tho doen vnd tho laten / tho syner Seelen ewigen heyl nüttlick vnd nodtwendig is. Dorch Iohannem à Detten des olden Dohms tho Münster Canonich. Gedruckt tho Paderborn / by Mattheo Brückner. M. D. XCVII.


Ruperti, Michael (1596)
Catechismus Vnd Betböklin - Mit heylsamen Betrachtunge<n> vnd Gebetlin vermehret vnd gebettert. Mit bygefögtem korten Jnhalde der gantzen Biblie<n> / ader Passionalböklin / Nemlich : wie dat gantze Menschlige Geschlecht dorch Adams fall verloren / Vnd dorch Jesum Christum wederum verlöst ist. Mit schönen Figuren vnd Spröcken Aldes vnd Nyggen Testaments verzyret. Dorch Michaëlem Rupertum VVerlensem, Decken vnser leiuen Frauwen Kercken / tho Oeuerwater binnen Münster. Mit bewilligung Gedrückt tho Münster in Westphalen / by Lambert Raßfeldt / Jn verlegung Matthaei Pontani genandt Brückner. Anno M. D. XCVI.

 

 

KIRCHENORDNUNG

Lippe (1538)
Ghestalthe Artickel Reformation der kirchen Jn der Graveschup Lyppe ect. dorch de Vorordenten der Landtschup avergegeven Anno 1538


Minden (1530)
Christlike Ordeninge der Erlyken Stadt Mynden tho denste dem hilgen Euangelio / Ock denn Christliken frede vn<de> enicheit belangende / mit sampt ytliker vormaninge vor der gemeine Dorch Nicolaum kragen erwelten vn<de> geescheden predicantenn tho Minden. M D xxx [Jn der Keiserliken Stadt Lübeck / dorch Johan Balhorn gedrücket. M.D.xxx]


Neuenrade (1564)
Kerckenordeninge der Christliken Gemeine tho Niggen Rade. Angehauen im Jar vnses HEren / Dusent / viff hundert / veer vnd sestig vp Pingsten. Gedruckt tho Dörtmünd dörch Albert Sartor / M. D. LXIIII.


Osnabrück (1543a)
Christlicke Kercken Ordenungh. Der Statt Ossenbrügge / Dorch M. Hermannum Bonnum Verfatet. Gedrücket Jm Jahr 1543.
(Kirchenordnung für die Stadt Osnabrück)


Osnabrück (1543b)
Kerkenordnunge vor de Landtkerken des Stiffts Osenbrügge / Hermann Bonnus
(Kirchenordnung für das Fürstbistum Osnabrück)


Soest (1532)
Der Erbaren / Erenriker Stadt Sost Christlike Ordenunge / tho denste dem hilgen Euangelio / Gemenem vrëde vnd eindracht / ouergesen dorch D. Vrbanum Regium / vnd mit ener des sülfftigen latinschen Commendation. Dorch Gerdt Omeken van Kamen / beschreuen. M.D.XXXII. [Jn der Keyserliken Stadt Lübeck dorch Johan balhorn. Gedrucket. M. D. XXXII.]


Tecklenburg (1543)
Der Graveschop und Herschoppen ect. Teckenborch, Linge und Rhede Gottliche und Christliche der hilligen Schrifft gemete und der Lantschop geleigen Ordinatio Artickels wise körtlich <vervatet>.
(Kirchenordnung für die Grafschaften Tecklenburg und Lingen und die Herrschaft Rheda)

Weitere Literatur mit Bezug auf Westfalen

Vereinigte Herzogtümer (1533)
Van Gaitz Gnaden wi Johan Hertough to Cleve Gulich und Berghe Greve tho d' Marck und tho RavensBergh ect. doin kondt [...] to Monrebergh, op dinsdaech den achten daech Aprilis. Anno domini vyfftien hondert und drienterdich
(Kirchenordnung für u.a. die Grafschaften Mark und Ravensberg)

 

 

POSTILLE

Ruperti, Michael (1597)
Postill, darin de hyligen Euangelia / So vp alle Sondage / vornempste Fest vnd Fyrdage des gantzen Jahrs / gar körtlick vnd Catholisch vthgelegt werden. Vor guthertige Preister / Prediger / vnd andechtige Christen thogerichtet / Dorch Herrn Michaëlem Rupertum VVerlensem, Decken vnser leeuen Frouwen Kercken tho över Water binnen Münster in Westphalen. Gedruckt tho Paderborn by Matthes Brückner / Anno M.D.XCVII

 

 

RECHENBUCH

Kate, Rudolf (1593)
Ein Nye Rekensböck vp den Linien vnd Zyffern / van allerleye Köpmanshandelingen / in gantzen vnd gebroken Tallen / mit veel schonen Regulen / Exempeln vnde lustigen Fragen gezyret / ock vor de anfangenden Scholere genochsam erkleret. Gestellet vnd in Druck vorordent / Durch Rudolphum Katen Burgern der Statt Osenbrugge vnd des Kerspels vnser L. Frouwen / Scholemeister darsuluest. Gedruckt tho Münster in Westphalen bey Lambert Raßfeldt. Jm Jar 1593.

 

 

RECHT

Tuchtordeninge der Stadt Munster (1533)
Tuchtordeninge der Stadt Munster tho vnderholdene christlike tucht vnde eerbaricheyt / van eynen eerbaren Rayde oick Olderluden vn<de> Gildemeysteren / dar suluest in de ghemeyn publicert vnd angenome<n>. Anno. M.D.xxxiij.

 

 

SENDBRIEF

Sendbrief (1540)
Franciscus van gotz genaden Bisschop tho Munster vnd Osnabrugk. Administrator to Mynden! [Datum Jborch am dage Purificationis gloriosissime virginis Marie. Anno d<omi>ni xve xl.]


Sendbrief (1542)
Franciscus vann godtz gnaden Bisschop to Munster vnde Osenbrugge Administrator to Mynden [Datum thom Petershagen. Am Sondage Cantate. Anno etc. xlij.]


Sendbrief (1546)
Domdecken vnd Capittel der Kercken tho Munster. [Dinxdage nha dem Sundage Exaudi Anno etc. xlvj. Borgermester vnd Raidt der Stadt Munster]


Sendbrief (1548)
Franciscus van gotz gnaden Bisschop tho Munster vnnde Oßnabrugk. Administrator tho Myndenn. [Datum Petershagen / am Sundage Letare. Anno etc. xlviij.]

 

 

THEATER

Weitere Literatur mit Bezug auf Westfalen

Den Westvaelschen Speel-Thuyn (1687)
Den Westvaelschen SPEEL-THUYN, door-zaeyt en Beplantet met veel Vermaeckelijcke Kluchten; kortswijligh te lesen / lustigh te hooren / en lieflijck te ageren Als van SLENNER-Hincken Land-laupt, Hellenvaurt un Juffren-hijlk. ALS OOCK Vijf Uptheughe van de Hochtiedt / un dre Upteughe van't Kindelberhn van TEUWES. Voorts een t'Samen-spraeck van KNUBBE STORTENTUEN un LUKEVENT. Ten aller-lesten Een Over-Ysselsche Vryagie / VAN LUBBERT BOUK-SLACH Unde SMUDDE-MULEN SWEN<NE> t'Utrecht Gedruckt by Pools<um>

 

 

ANDACHTSBUCH/TRAKTAT/ERBAUUNGSSCHRIFT/FLUGBLATT

Catholischer korter Bericht (1604)
Catholischer Korter Bericht van dem hiligen Sacrament der Bicht / vn<de> vndersökinge deß Gewettens / vor de / so sick thor Bicht vnd warer Christlicker Bote begeuen willen. Gedruckt tho Münster in Westph. by Lambert Raßfeldt / Jm Jahr 1604.


Remmelt, Johann (1596)
Richtschnor der Salicheit. Darinne körtlick tractert vnd geleert werdt vth der H. Biblischen Schrifft vnd oick vth den Olduedderen welckerer Namen vp der ander Syd angetekent sint / wü ein Mensche nicht allene dat quade vermiden sold. Vnd wat Jegenweer men gebruiken soll tegen de Hoeuetsünde / manck welcken dat krefftigeste is de betrachtinge der Veer lesten dinge / sonder vp dat men ock dat gude doen solt / dat men de wahren saligheit erlange. Dorch Ioannem Remmeltium. Gedruckt tho Münster in Westph. By Lambert Räßfeldt. Anno M.D.XCVI.


Rothmann, Bernhard (1532)
Eyn kortte Bekantnisse der Lere, so H. Berndt Rothman van Statloen tho Sant Mauritius vör der Stat Münster predyket hefft. Jm jaer M.CCCCC.XXXij.


Rothmann, Bernhard (1533)
BEkentnisse van beyden Sacramenten Doepe vnde Nachtmaele der predicanten tho Munster. [Ghegheuen tho Munster in Westphalen.] Im iaer M.D. XXXJJJ. den viij. dach Nouembris.


Rothmann, Bernhard (1534)
Eyne Restitution edder Eine wedderstellinge rechter vnde gesunder Christliker leer / gelouens vnde leuens vth Gades genaden durch de gemeynte Christi tho Munster an den dach gegeuenn. MVNSTER. 1534. yn den teenden maendt October geheyten.


Rothmann, Bernhard (1535)
Van verborgenheit der Schrifft deß Rykes CHRJSTJ / vnde van dem daghe des Heeren / durch de ghemeynte Christi tho Münster. Jm Yare. M.D.XXXV. Jn der ij.Maendt.


Thomas von Kempen (1568)
Nafolginge CHRISTI. Wo man alle Jdelheit düsser Werlt versmäden soll / vnde Christum yn warer Liefften nafolgen / beth yn den Dodt der Sünden / vmb so hendorch de warheit thom Nyen vulkommen leeuen tho dringen: flitig auerlesen vnd gebettert / mit allen Concordantien der Schrifft dorch vnd dorch vertzieret vnde vp dat Nye vthgegangen. Gedrucket tho Münster by my Johan Ossenbrug - Jm Jaer 1568.


Westermann, Johann (Hrsg.) (1525)
Eyn süuerlyke vnderwysinge wu men beden schal / Vnde va<n> der procession in der crücewecken [Gedrucht tor Lippe na Christus gebort Dusent vyffhundert im viff vn twy<n>gesten Jar]

Weitere Literatur mit Bezug auf Westfalen

Christlike vnde Erbare erthöginge (1532)
Christlike vnde Erbare erthöginge der Börgere tho Münster yn Westvalen / der Euangelische<n> lere haluen / yegen ehre Ouericheyt. Mit einer vohrrede D. Joan. Bugenhagen Pomern. [Gedrücket yn der Keiserliken Stadt Lubeck dorch Johan balhorn. M.D.XXXII.]


Wunderlike handelinge der Döpers to Münster yn Westfalen (1535)
Warafftich Berycht / der wunderliken handelinge / der Döpers to Münster yn Westfalen / wo sick alle saken / Yn vnd na eröuerynge der Stadt begëuen hebben. Ock wo alle handelynge eyn ende genamen hefft ect. [M. CCCCC. XXXV.]

 

 

WÖRTERBUCH

Vocabularius
Uocabulari<us> i<n>quo. Jn dessen vocabulario sted dat dudessche voer. vn<d> ys seer nut all den ghenen de dudessche kunnen lesen. vnde begher<en> vocabula tho weten in latino de moghen se hyr ynne vinden

 

 

WEISSAGUNG/ASTROLOGIE

Brotbeihel, Jeremias (1552)
Practica Düdsch / vp dat Jar Vnsers Herrenn M.D.LJJ. dorch den fryen kunstgelerden Hieremiam Brotbeyheln gepracticiert. Heren desses Jahrs negest Godt. Venus. Jupiter. Mars. Gedruckt tho Dörtmund dorch Philips Maurer.

 

 

Verlorene Bücher
Man muss davon ausgehen, dass viele münsterische Frühdrucke während der Schreckensherrschaft der Wiedertäufer in Münster (1534-35) für immer verloren gegangen sind.

Heinrich Dorp berichtet: "Auf die Mitfasten gebot der oberste Prophet Johann Matthiesen, es sollte Niemand sein, der andere Bücher mehr hätte, denn allein Bibeln und Testament; was sonst weiter von Büchern vorhanden wäre, sollte man auf den Domhof bringen und verbrennen. Das hätte ihm der Vater aus dem Himmel gesagt. Und es wurden auf das Mal wohl für zwanzig Tausend Gulden verbrannt, wie das einem jeden Gelehrten wohl kündlich ist, der zu Münster ist gewesen." (vgl. Straßburg, 1536, S. 28 des Digitalisats und S. 15 der Neuausgabe Magdeburg, 1847. Siehe auch Deutsche Übersetzung Von Kerssenbrock, 1771, S. 539).

Bereits einige Jahre zuvor soll die Dombibliothek abgebrannt sein. Hermann von Kerssenbrock berichtet:

"Jn dem oberen Stockwerk, rechter Hand stehet die Bibliotheck, welche aber nicht ansehnlich ist, indem sie nur aus wenigen Büchern bestehet, die ein Geschenk eines gewissen Edelmanns, Namens Magister Hermann Busch, eines unstreitig sehr gelehrten Mannes und gekrönten Dichters, und des Herrn Dechants, Rotger Smising sind. Der alte, sehr ansehnliche Büchervorrath, dieser unersetzliche Schatz, der sowohl in Ansehung der Vortreflichkeit der Schriftsteller als auch des Alterthums der Bücher alle Bibliothecken in ganz Westphalen übertraf, ist im Jahr tausend fünfhundert sieben und zwanzig, da das, sogenannte Paradies, worinn er aufbehalten wurde, abbrannte, von den Flammen verzehret worden. Es sollen sich darunter viele, auf Baumrinde geschriebene Bücher befunden haben." (vgl. Deutsche Übersetzung Von Kerssenbrock, 1771, S. 39).

An anderer Stelle führt Von Kerssenbrock näher aus:

"Denn da am siebenten September [1527] das Paradies, der bischöfliche Gerichtssittz, durch die Nachläßigkeit der Handwerksleute, die das bleierne Dach desselben ausbesserten, und vermuthlich mit dem Feuer nicht sorgfältig genug umgegangen waren, des Nachts in Brand gerieth, und nicht nur das Dach, sondern auch die gantze, auserlesene Büchersammlung, dieser unersetzliche Schatz von Westphalen, der nicht nur viele, auf Baumrinde geschriebene Bücher, sondern auch viele Handschriften gelehrter Männer, ja selbst verschiedene Denkmähler von Carl dem Grossen selbst enthielte, im Rauch aufging, und alle rechtschaffene, besonders aber die gelehrten Leute, darüber fast Thränen vergossen hätten; so lachten die Aufrührer dabei aus vollem Halse, hüpften vor Freude..." (vgl. Deutsche Übersetzung Von Kerssenbrock, 1771, S. 144).

Andere Bücher aus dem Besitz des Doms fielen 1534 der Raserei der Wiedertäufer zum Opfer:

"Ja was noch mehr zu bedauren ist, jenes kostbare und ansehnliche Geschenk des Bischofs Erich, eine fürtrefliche Anzahl Bücher nämlich, beschmierten sie inwendig mit Menschenkoth, und verbrannten sie miteinander. Die Büchersammlung des gelehrten Mannes und grossen Dichters, Rudolph Lange, die viele vortreffliche, noch nie gedruckte Handschriften enthielte, zerrissen und zerstreueten sie." (vgl. Deutsche Übersetzung Von Kerssenbrock, 1771, S. 511).

 

 

Creative Commons Lizenzvertrag
Die Bibliographie digitaler niederdeutscher Literatur (15.-18. Jh.) mit einer Auswahlbibliographie zum modernen Westfälischen
von Olaf Bordasch ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung-Nicht kommerziell 4.0 International Lizenz.
Die Lizenz gilt für die bibliographischen Sammlungen als solche und insbesondere für den Kommentar zu einzelnen Büchern.
Die Titelaufnahmen einzelner Bücher in dieser Bibliographie sind gemeinfrei.
Die Links in dieser Bibliographie verweisen größtenteils zu anderen Webseiten mit eigenen Nutzungsbedingungen, die auf der jeweiligen Webseite eingesehen werden müssen!
Weitere Information.

 

Stand: 14. April 2018Zurück